Element 4_100x.png
Logo_Schuatellier_RGB_WEB_weiß_edited.png

Die Schritte zum Massschuh

Wer den Weg in mein Atelier findet, sollte Geduld
mitbringen. Über 300 verschiedene Arbeitsschritte
sind nötig um ein Paar herzustellen.

Zange_edited.png
4L2A1684.jpg

Schritt 1

Kennenlernen &
Maße Nehmen

Das erste Treffen dient dazu dem Kunden Schuhmodelle, Variationen und Gestaltungsmöglichkeiten vorzustellen. Die Füße werden untersucht und vermessen. 

Bildschirmfoto 2021-08-16 um 13.24.08.png

Schritt 2

Beim zweiten Treffen bekommen Sie ein Paar Probeschuhe, die Ihrem Modell sehr ähnlich sehen. Hierbei kann es natürlich sein, dass die Probeschuhe noch nicht richtig sitzen. Die Leisten werden geändert bis sie passen.l 

Maße übernehmen 
für den
 Leistenbau

 

Element 6_100x.png
Bildschirmfoto 2021-08-12 um 16.31.27.png

Schritt 3

Wenn das finale Material feststeht und die Maße stimmen kann es mit dem Fertigen des Schuhpaares losgehen!

Abstimmung des
Materials


 

Element 6_100x_edited_edited.png

01

TERMIN 

Rufen Sie mich gerne an und wir finden einen gemeinsamen Termin für unser Erstgespräch.
 

Hinter dem Entstehungsprozess eines Schuhs stecken viele einzelne Arbeitsabfolgen. 


Hier klären wir alle Termine und Abläufe, die benötigt werden, um Ihren einzigartigen Schuh nach Maß zu fertigen!

Gerne kläre ich Sie auch über verschiedene 

Techniken oder Material-kombinationen auf. 

02

HERSTELLUNG

Je nach Modellart und Größe des Schuhs kommt es zu unterschiedlichen Bearbeitungszeiten. 

Viele Arbeitsschritte fallen nach dem ersten Paar weg.

Wenn der Holz-Leisten einmal auf ihre Maße angepasst ist, kann dieser ohne Probleme für weitere Paare verwendet werden.

 

Grundsätzlich gilt:
Es dauert seine Zeit bis ein handgemachter Schuh fertigt ist.


ABER: Die Qualität eines solchen Schuhs spricht für sich. Bei guter Pflege halten diese Schuhe ein Leben lang. Auch Ihre Füße werden sich über das speziell auf Sie angepasste Fußbett freuen.


 

03

ABHOLUNG

Nach dem Feinschliff wird der Schuh nochmal poliert und ordentlich rausgeputzt. Dann ist der Schuh zur Abholung bereit.
 

Gerne gebe ich Ihnen Hinweise zum richtigen Umgang mit Ihrem Schuh, spezifisch auf das Material bezogen mit auf den Weg.

Sollte sich einmal etwas lösen oder abnutzen, kommen Sie gerne wieder auf mich zu. Wir finden eine Lösung.